Logo

Aktuelles

Online-Shop auf neuestem Stand

Unser Shop enthält nun das neueste Angebot "Winter/Frühjahr 2017/2018".

Viel Spaß beim Einkauf und anschließend viel Genuss!


12.11.2017

Weinlese 2017 in vollem Gange

So früh wie nie zuvor mussten wir mit der Ernte der Trauben beginnen. Mancher Winzer ist mehr als erstaunt und zugleich überrascht von dieser Entwicklung. Sieht man sich die Oechslegrade Mitte September im Vergleich zum Vorjahr an, zeigt sich ein außergewöhnlicher Reifevorsprung von ca. 14 Tagen. Das scheint zunächst erfreulich! Dem entgegen stehen jedoch gleichzeitig relativ hohe Säurewerte und eine zum Teil massiv voranschreitende Traubenfäulnis, welche zur verfrühten Lese zwingt und gleichzeitig mit Ernteverlusten einher geht.

Wir sind trotz der etwas komplizierten Umstände guter Dinge.
Selektive Lese ist angesagt, will man am Ende hochwertige Weine erzeugen!

Wir betrieben diesen hohen Aufwand und hoffen, dass es sich lohnen wird!

Fest steht: Es bleibt in diesem Jahr außerordentlich spannend.


30.09.2017

Onlineshop aktuell

Der Online-Weinshop wurde aktualisiert und umfasst nun unser komplettes Angebot

"Frühjahr/ Sommer 2017".

20.05.2017

Alle 2016er auf der Flasche

Verzögerungen, die zwei Fässer 2016er als "langgärer" verursachten, führten dazu, dass wir die Abfüllung im Vergleich etwas nach hinten schieben mussten.

Aber nun ist es mal wieder vollbracht. Alle 16er sind abgefüllt.

Fruchtig, kräftig und spritzig präsentieren sich die 16er Rieslinge aus Brauneberger Juffer und Juffer-Sonnenuhr. Vollmundig die Burgundersorten. Trotz, aber auch wegen der relativ geringen Erntemenge ein mehr als gelunger Weinjahrgang!

Freuen Sie sich auf die neuen Weine.

10.05.2017

Weingut Kranz-Junk im Eichelmann 2017

Unser Weingut wird mit seiner "gelungenen Kollektion" im "Eichelmann 2017 Deutschlands Weine" empfohlen .




Überzeugen Sie sich persönlich von der Qualität unserer Weine!

21.11.2016

Der Weinherbst 2016 ist beendet

Nach einem Jahr der weinbaulichen Herausforderungen konnten wir die Weinernte, wenn auch mit teilweise (von Weingberg zu Weinberg betrachtet) sehr niedrigen Erträgen, abschließen. Feuchte Witterungsbedingungen und die verschiedenen kleinklimatischen Verhältnisse in den Monaten Juni und Juli begünstigten die Bedingungen für den Pilzbefall der Trauben, was zu einer natürlichen Ertragsreduzierung führte.

Aber eine alte, festgeschriebene Regel wird sich einmal mehr bestätigen: Die

Menge-Güte-Relation.

Probiert man die ersten Riesling-Jungweine, oder die noch in der Gärung befindlichen, momentan direkt am Fass, so ist man mehr als begeistert von ausgeprägten Fruchtaromen, gepaart mit einer feinen, nicht zu spitzen Fruchtsäure und einem tollen mineralischen Spiel auf der Zunge. Aber auch die Burgundersorten probieren sich sehr gut.

Eines ist jetzt schon ganz klar:

2016er Rieslinge aus Brauneberger Juffer und Juffer-Sonnenuhr werden sicher zu Weinen "erster Klasse"!


03.11.2016
   
 
Ihre Position: Aktuelles
 
Home Kontakt Drucken
by CK 2005
Weingut Kranz-Junk , Brauneberg / Mosel